Der Fachbereich Klassische Archäologie des Departements Altertumswissenschaften

Als Archäologie der antiken Kulturen Griechenlands und Roms vermittelt die Klassische Archäologie zwischen den archäologischen Fächern und den philologisch-historischen Disziplinen. Zu den Besonderheiten des Studienfachs in Basel gehört seine feste Verankerung im interdisziplinären Lehr- und Forschungsverbund der Basler Altertumswissenschaften und seine enge Verknüpfung mit den archäologischen Institutionen in Basel und seiner Region. Als Folge davon bestimmt ein vielfältiges Lehr- und Forschungsangebot mit Schwerpunkten in der Bild- und Kulturwissenschaft der Antike einerseits und starkem Praxisbezug andererseits das Profil der Klassischen Archäologie der Universität Basel. Der Klassischen Archäologie ist ausserdem die Vorderasiatische Altertumswissenschaft angegliedert, die als selbständiges Masterstudienfach studiert werden kann.