Simeon Tzonev

Assistent für Klassische Archäologie
simeon.tzonev-at-unibas.ch

M.A. Simeon Tzonev

 Lebenslauf

geboren am 14.01.1986

Akademische Ausbildung

  •  2005-2014: Studium der Klassischen Archäologie, Ägyptologie und Alten Geschichte an den Universitäten Heidelberg und Wien
  • 2014: Magister Artium an der Universität Heidelberg. Thema der Magisterarbeit: „Kleinformatige Darstellungen ptolemäischer Könige des 3. Jh. v. Chr. Eine Studie zur frühptolemäischen Herrscherverehrung und Herrscherrepräsentation“
  • seit 2014: Doktoratsstudium im Doktoratsprogramm des Departements Altertumswissenschaften der Universität Basel mit dem Thema "Die politische Repräsentation der Ptolemäer. Monarchische Legitimation und Herrschaftsrezeption in der multiethnischen und polyzentrischen Gesellschaft des hellenistischen Ägypten" gefördert durch ein Startstipendium der Universität Basel 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

  •  2007-2012: Wissenschaftliche Hilfskraft an den Instituten für Papyrologie und für Klassische Archäologie der Universität Heidelberg, sowie an der Universitätsbibliothek Heidelberg
  • 2008: Tutor am Seminar Für Alte Geschichte der Universität Heidelberg
  • Teilnahme an archäologischen Feldforschungsprojekten in der Türkei (Alexandreia Troas, Ephesos), Frankreich (Alesia) und Italien (Torre di Satriano, Monte Croccia, Francavilla Marittima)
  • seit 2015: Assistent am Seminar für Klassische Archäologie der Universität Basel

Forschungsinteressen

Kulturgeschichte des griechisch-römischen Ägypten; Hellenistische und römische Staatsdenkmäler; Kulturkontakte zwischen Griechen, Römer und „Orientalen“; Archäologie und Geschichte des hellenistischen und römischen Kleinasien

 

Büro

Klassische Archäologie
Petersgraben 51
4051 Basel

Büro 113

Telefon:
+41 (0)61 207 30 66