Laufende Dissertationen 

  • Pedro da Silva, Proto-Historical Settlements of Northern Portugal and Galicia: Analysis of the architectures between the centuries 5th b.C. and 1st AD
  • Olivia Denk, Kulte und Heiligtümer auf der Chalkidike – Untersuchungen zur Sakraltopographie im Kontext historisch-politischer Ereignisse (1200 v. Chr. - 300 n. Chr.)
  • Nicolas Corfu, Begegnung von Gott und Herrscher auf sasanidischen Felsreliefs (Arbeitstitel)
  • Daniele Furlan, Das Zusammenwirken von Streitwagen, Reiterei und Infanterie in der neuassyrischen Taktik und Strategie (Arbeitstitel)
  • Claudia Gamma, Keramikateliers klassischer Zeit in Eretria: kultureller Treffpunkt
  • Yvonne Gerber, Nabataean common ware of the late 2nd century BC – early 1st century AD in its context
  • Laurent Gorgerat, Les terres cuites des Nabatéens (Arbeitstitel)
  • Marta Imbach, Funeraltopographie der Picener am Beispiel einer Gräbergruppe aus Matelica (Arbeitstitel)
  • Tobias Krapf, La céramique du Bronze Récent en Grèce du Nord et en Albanie, consommation et production (Arbeitstitel)
  • Sandra Kyewski, ,Wilde‘ Tiere in Rom – Konzepte nicht-heimischer Fauna in der römischen Antike (Arbeitstitel)
  • Katarzyna Langenegger, Bestattungen in Palästina in der hellenistischen Zeit. Eine archäologische Untersuchung (Arbeitstitel)
  • Bruno Magri, Auf der Suche nach neuen Perspektiven und Ansätzen zur Libation in Griechenland des 5. Jhs v. Chr. (Arbeitstitel)
  • Christoph Schneider, Die Besiedlungsgeschichte Nordafrikas in der Antike (Arbeitstitel)
  • Simeon Tzonev, Die politische Repräsentation der Ptolemäer. Monarchische Legitimation und Herrschaftsrezeption in der multiethnischen und polyzentrischen Gesellschaft des hellenistischen Ägypten (Arbeitstitel)
  • Simone Zurbriggen, Römische und griechische Identität im Spiegel der kaiserzeitlichen Keramik von Eretria.

Abgeschlossene, nicht publizierte Dissertationen  

  • Camilla Colombi, La necropoli di Vetulonia durante il periodo orientalizzante (2013)
  • Esau Dozio, Die Metallfunde von Ez Zantur (Petra – Jordanien): zwischen Theorie und Praxis
  • Daniela Ruppen, "Tout ce qu’il y a de beau à Rome" – Zur Gipsabguss-Sammlung der Académie de France à Rome und der Frage nach dem Kanon der "besten Statuen des Altertums" (2015)

Abgeschlossene Dissertationen 

  • Matthias Grawehr, Eine Bronzewerkstatt des 1. Jhs. n.Chr. von ez Zantur in Petra /Jordanien, Petra ez Zantur IV, Terra Archaeologica VI (Mainz 2010)
  • Marie-Claire Crelier, Kinder in Athen im gesellschaftlichen Wandel des 5. Jhs. v. Chr. Eine archäologische Annäherung (Remshalden, 2008)
  • Daniel Keller, Die Gläser aus Petra, in: Daniel Keller und Matthias Grawehr, Petra ez Zantur III, Terra Archaeologica V. Mainz: Verlag Philipp von Zabern (2006) 1–256 (Dissertation 2003 abgeschlossen)
  • Tomas Lochman, Studien zu kaiserzeitlichen Grab- und Votivreliefs aus Phrygien (Basel, 2003)
  • Stephan G. Schmid, Bernhard Kolb, Petra – Ez Zantur II. Ergebnisse der Schweizerisch-Liechtensteinischen Ausgrabungen, Terra Archaeologica IV (2000)
  • Andrea M. Bignasca, I kernoi circolari in Oriente e in Occidente. Strumenti di culto e immagini cosmiche, Orbis Biblicus et Orientalis 19, Series Archaeologica (2000)
  • Othmar Jäggi, Der Hellenismus auf der Iberischen Halbinsel. Studien zur iberischen Kunst und Kultur: Das Beispiel eines Rezeptionsvorgangs, Iberia Archaeologica 1 (Madrid, 1999)
  • Annemarie Kaufmann-Heinimann, Götter und Lararien aus Augusta Raurica. Herstellung, Fundzusammenhänge und sakrale Funktion figürlicher Bronzen in einer römischen Stadt, Forschungen in Augst 26 (Basel, 1998)
  • Ivo Zanoni, Natur- und Landschaftsdarstellungen in der etruskischen und unteritalischen Wandmalerei, Europäische Hochschulschriften, Reihe 38, Band 71 (1998)
  • Martin A. Guggisberg, Frühgriechische Tierkeramik. Zur Entwicklung und Bedeutung der Tiergefässe und der hohlen Tierfiguren in der späten Bronze- und frühen Eisenzeit (ca. 1600 bis 700 v. Chr.) (Mainz, 1996)
  • Regine Fellmann-Brogli, Gemmen und Kameen mit ländlichen Kultszenen. Untersuchungen zur Glyptik der ausgehenden Republik und der Kaiserzeit, Archäologische Hochschulschriften, Reihe 38, Band 59 (1996)
  • Hellebora van der Meijden, Terrakotta-Arulae aus Sizilien und Unteritalien (1988, publiziert 1993)
  • Karl Reber, Untersuchungen zur handgemachten Keramik Griechenlands in der submykenischen, protogeometrischen und geometrischen Zeit (Basel, 1991)
  • Dela von Boeselager, Antike Mosaiken in Sizilien: Hellenismus und römische Kaiserzeit: 3. Jh. V. Chr. - 3. Jh. N. Chr. (1983)
  • Peter Blome, Die figürlichen Bildwerke Kretas in der geometrischen und früharchaischen Periode (Basel, 1982)
  • Luca Giuliani, Die archaischen Metopen von Selinunt (1979)
  • Jean-Paul Descoeudres, Die vorklassische Keramik aus dem Gebiet des Westtors (1977)
  • Hans Voegtli, Bilder der Heldenepen in der klassischen griechischen Münzprägung (1977)
  • Anne Chabr-Ruckert, Frühe Keramik Böotiens. Form und Dekoration der Vasen des späten 8. und frühen 7. Jahrhunderts v. Chr. (1976)
  • Peter Suter, Das Harmodiosmotiv (1975)
  • Hans Christoph Ackermann, Narrative stone reliefs from Gandhāra in the Victoria and Albert Museum in London . Catalogue and attempt at a stylistic history (1975)
  • Christian Zindel, Drei vorhomerische Sagenversionen in der griechischen Kunst (1974)
  • Sophia Kaempf-Dimitriadou, Die Liebe der Götter in der attischen Kunst des 5. Jahrhunderts v. Chr. (1973)
  • Clemens Krause, Das Westtor. Ergebnisse der Ausgrabungen 1964-1968 (1973)
  • Ruth Elisabeth Steiger, Der Widder. Untersuchungen zu seiner Bedeutung in der archaisch-griechischen Kunst (1971)
  • Karin Angela Irene Braun, Untersuchungen zur Stilgeschichte bärtiger Köpfe auf attischen Grabreliefs und Folgerungen für einige Bildnisköpfe (1965)
  • Peter Friedrich Tschudin, Isis in Rom. Die Wirkung der ptolemäischen Kulte auf Rom bis zur frühen Kaiserzeit (1958, publiziert 1962)
  • José Dörig, Der Kampf der Götter und Titanen (1961)
  • Harald Carl Albert Küthmann, Untersuchungen zur Toreutik des zweiten und ersten Jahrhunderts vor Christus (1958)
  • Auguste Bruckner, Palästradarstellungen auf frührotfigurigen attischen Vasen (1954)
  • Jack Leonard Benson, Die Geschichte der korinthischen Vasen (1953)
  • Nikolaos Yalouris, Athena als Herrin der Pferde. Archäologische Untersuchungen zu Pindars dreizehnter Olympie (1950)
  • Herbert Adolph Cahn, Die Münzen der sizilischen Stadt Naxos. Ein Beitrag zur Kunstgeschichte des griechischen Westens (1943/44)
  • Elsa Mahler, Die Megarischen Becher (1925)